Unsere Kompetenzen

Römheld & Moelle ist Hersteller von Gussteilen und Anbieter der entsprechenden Nebenleistungen für die Branchen Maschinen-, Sondermaschinen- und Automobilbau.

Wir fertigen Prototypen und Einzelteile sowie Kleinstserien unter Verwendung branchen- und kundenspezifischer Werkstoffvarianten oder Legierungen. Wir liefern große, komplexe Gussteile „auf den Punkt“. Das heißt: Unsere Arbeit beginnt, sobald die Aufgabe des Kunden es erfordert, um genau das Teil, das er für sein Projekt benötigt, zu genau dem Zeitpunkt zu produzieren, zu dem er es braucht: Perfekt ausgeführt – right at first time –, sodass es sich „nahtlos“ und optimal in den Projektverlauf einfügt. Bei uns werden Sie ausschließlich auf informierte Ansprechpartner treffen, die Ihre Anfragen fachlich kompetent bearbeiten und entsprechend weiterleiten. Die Zusammenarbeit mit unseren Kunden verläuft im Rahmen gut geplanter, reproduzierbarer und transparenter Prozesse – ideale Bedingungen, um sich mit dem eigentlichen Inhalt unserer Arbeit zu beschäftigen. Was der Inhalt unserer Arbeit ist, bestimmen zum einen unsere Kunden, zum anderen wir – indem wir Standards setzen, an denen Anforderungen sich überhaupt erst messen lassen.

Beratung

CAD/CAM

Modellbau

Gießen

Qualitätssicherung

Zusätzliche Leistungen

Qualitäts-Sicherung

Die Güte unserer Bauteile sichern wir mit modernsten Mess- und Prüfeinrichtungen, z. B. der Spektrometrie in der Eisenanalytik, diversen zerstörungsfreien Prüfverfahren wie Farbeindring-, Magnetpulver- und Ultraschallprüfung, den klassischen zerstörenden Prüfmethoden wie Zug- oder Kerbschlagversuch und der Härteprüfung nach Brinell.

Zusätzlich nutzen wir Messeinrichtungen zur Prüfung der Bauteilgeometrie sowie eine rechnerunterstützte 3D-Messmaschine (FARO-Messarm). Ein Teil unserer Qualitätssicherungsstrategie sind die gießtechnischen Simulationsrechnungen im Vorfeld der Fertigung. Durch sie können Fehler aktiv und vorausschauend vermieden werden. Die Fertigungsprozesse selbst werden durch verschiedenste Mess- und Prüfsysteme im Rahmen einer statistischen Prozesskontrolle systematisch überwacht, die Prüfergebnisse erfasst und regelmäßig ausgewertet. Sie liefern die Grundlage für die laufende Optimierung unseres Qualitätssicherungssystems.

  • Spektrometrie
  • Zerstörungsfreie Prüfverfahren: Farbeindring-, Magnetpulver-, Ultraschall- oder visuelle Prüfung
  • Zerstörende Prüfverfahren: Zug- oder Kerbschlagversuch, Härteprüfung
  • Metallographie (mit digitaler Bildauswertung)
  • Bauteilvermessung

Jörg Butscher
Leiter Qualitätssicherung . QA Manager

+49 (0)6131 96060-439
E-Mail schreiben