Um die im vergangenen Jahr gestartete Hilfe der Caritas für Flüchtlinge in Mainz weiterführen zu können, wurden auch dieses Jahr wieder Spenden für das Traumazentrum gesammelt.

 

Die Herstellung von gedruckten Sandformen wird schon heute in weiten Teilen der Gießereiindustrie angewendet. Um die Realisierbarkeit einer solchen generativ hergestellten Form im Werkzeuggussbereich zu erproben, sollte ein Gussteil mit mittleren Abmessungen mittels dieses Verfahrens gefertigt werden.

Vor vielen Jahren hatten Auszubildende aus den verschiedenen Metall-Ausbildungsberufen während ihrer überbetrieblichen Ausbildung in der Mainzer ILW – das heutige Institut für Lehre und Weiterbildung – zwei Tischfussball-Tische angefertigt.

In der Nachbarschaft von Römheld & Moelle und anderen Unternehmen in der Rheinallee werden seit einiger Zeit Flüchtlinge aufgenommen und...

Im April 2016 verlieh der Stifterverband der Deutschen Wissenschaft unserem Unternehmen das Gütesiegel Innovativ durch Forschung“.